Anleitung: PdlLib ASP Seitenerstellung
(Dreamweaver-Erweiterung)

 
 
 
Visualisierung:
 
3D-Modelle
- Texturen
- Grundlagen der
Webentwicklung
- Zeichnungen
 
Programme:
 
Anleitungen
Downloads
- Links
 
Workshops:
 
Inhalt / Terimine
Anmeldung
Rückfragen
 
 

Dialog der Dreamweaver-Erweiterung

Wichtige Punkte zum obigen Formular:

Dateiname, Autor und Seitentitel sind optional, sollten allerdings wenn möglich angegeben werden.

Mit Autor ist der Erseller der PDF-Datei gemeint (wichtig wenn Sie nicht selbst der Autor des Dokumentes sind).

Der Dateiname und Seitentitel wird automatisch um die Seitennummer ergänzt.

HTML-Index erzeugen bedeutet in das - beim Aufrufen der Erweiterung - geöfftet Dokument wird eine Liste von Links eingefügt (an der letzten Cursor-Position). Der Text des Links ist der Seitentitel, die Verknüpfung bezieht sich auf den Dateinamen.

Wenn möglich sollten Sie die Struktur der Seite (Zuordnung Dateien - Verzeichnisse) nur im Dreamweaver ändern, da dieser die Verknüpfungen auf die Dateien mit Pflegt (vorrausgesetzt die Dateien befinden sich in der aktiven Site und nicht außerhalb in einem anderen Verzeichnis).

Diese Erweiterung erstellt ASP-Seiten, welche mittels Java-Skript auf die PDI-Funtionen zugreifen.
Zurückgeliefert werden vom Server einzelne PDF-Seiten.

Die PDF- und ASP-Datei(en) MÜSSEN sich im gleichen Verzeichnis befinden.

PDILIB MUSS auf dem Server installiert und lizensiert sein (kostenflichtig - zu Testzwecken kann auch die Demoversion verwendet werden), der Server MUSS ASP-Seiten verarbeiten können!

Die ASP-Dateien sind NUR auf einem dafür vorgesehenen Server ausführbar, die lokale Vorschau im Browser ist ohne Web-Server nicht möglich!

Ändern Sie den Namen der ASP-Dateien nicht! Die umbenannte ASP-Datei ist nicht mehr ausführbar, wenn nicht auch der Java-Script-Code innerhalb der Datei angepasst wird.

Sie sind selbst für ihre Eingaben verantwortlich. Fehleingaben werden nicht zurückgeweisen, achten sie darauf folgende Punkte sicherzustellen:

  • Benutzen Sie keine Sonderzeichen (ö,ä,ü,#,*,ß,?,(,), usw.) in Dateinamen und Seitentitel (im Dateinamen auch keine Leerzeichen)
  • Erzeugen Sie nur ASP-Seiten für PDF-Seiten die auch wirklich existieren (Sie können nicht die 23ste Seite aus einem 1seitigen Dokument extrahieren)
  • Verändern Sie die Seitengrösse nur wenn dies unbedingt nötig ist (versuchen Sie die PDF-Dateien schon in geeignetem Format zu erstellen - z.B. A5, querformat)

Für weitere Informationen zur PdiLib besuchen Sie bitte die Seite des Herstellers:
http://www.pdflib.com/

© Markus G. Nowak, Februar 2002